UNTERWEGS

Berlin: Patisserie Latodolche

Wenn der F-Mann sein Mitten-in-der-Woche-Wochenende feiert, durchstreifen wir regelmäßig Berlin auf der Suche nach seinen süßesten Plätzen. Das eigentliche Ziel hieß letztlich Anna Durkes. Eher enttäuscht über den fettigen Geschmack des Gelato, ließ ich meine Blicke nach Besserem schweifen und entdeckte dabei eine unscheinbare Patisserie schräg gegenüber. Ja, ich musste meine Augen spitzen, um Latodolche zu entdecken. Wegen ihrem zart-weißem Branding und lauter Glasscheiben ist die italienische Patisserie eher unauffällig. Eben ein echter Geheimtipp! Denn wer die delikaten Gebäcke und Törtchen probiert, meint einen Goldschatz am Ende des kulinarischen Regenbogens gefunden zu haben.

Kleine Törtchen schwebten auf Porzellan trapiert im Schaufenster. Von Pistaziencreme bis Lemon Meringue reichte die Palette der Minis. Sie sind tatsächlich nur Babyhand-groß. Aber das sagt nichts über ihre wahre Größe aus. Ganz im Gegenteil: Der Lemoncheesecake im Quadrat (der F-Mann stupst ihn gerade an) hat auf 4cm x 4cm x 2 cm alles an Geschmack, was sonst ein Kuchenviertel zusammenbringt. Vollste Kontentration an sonnengeküsster Zitrone und cremigem Weichkäse (schäzungsweise Mascarpone oder Ricotta, schließlich ist es eine Patisseria Italiania) par excellence. Neben diesen Geschmacksbomben fertigt Latodolche auch klassisch italienische Leckereien wie z.B. Tiramisu, italienische Brioche (die lustigen Hutbrötchen, in denen manche Italiener ihr Eis essen) und Canestrelli.

Auch wenn Latodolche noch ein Geheimtipp sein dürfte, da es die Patisserie erst seit etwa 3 Wochen gibt, macht sie kein Geheimnis darum, wie produziert wird. Alles passiert direkt hinter Schaufensterglas. Wer durchlugt entdeckt also typische Edelstahlflächen, Backutensilien und eine Kitchenaid neben der anderen. Wie alles in Aktion ist, können alle Neugierigen am Vormittag bestaunen; den Latodolche-Patissiers auf die Finger schauen, wenn sie ihre Kostlichkeiten herstellen.  Auch wenn wir das Showbanking verpasst hatten, waren wir nach der Gelato-Panne englich auf unseren Geschmackssinn gekommen und drehten deshalb schon an der Türschwelle für italienischen Nachschub um. Das allein ist doch bereits ein Statement für sich.

LATODOLCHE
Paticceria Italiania
Gräfestr. 11
10967 Berlin

Do – So 13:00 – 20:00 Uhr

.

Advertisements
Standard

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s