LEBEN & GENIESSEN

Last Minute Adventskalender

Mir passiert es jedes Jahr aufs Neue. Ende November stelle ich erschreckend fest, dass alle Welt schon in Vorweihnachtsstimmung versunken ist. Auf pinterest reiht sich ein geschmückter Weihnachtsbaum neben dem nächsten und ein virtueller Tannenbaumwald wächst. Zwischendrin: Adventskalender und ein schlechtes Gewissen. Ich hatte mir fest vorgenommen, ihn mit einem Adventskalender zu überraschen.
Für solche Schmuckstücke an Adventskalendern wie hier und hier läuft mir die Zeit davon. Deshalb versuche ich mich nun an einer Last Minute Variante, die sich bisher ähnlich ästhetisch erweist wie ihre Inspiration.

● ●  

24 Bonbon-Dreieck-Papiertüten oder Butterbrottüten, wenn man wie ich keine einzigen in der ganzen Stadt findet
24 Klebepunkte in Schwarz z.Bsp. diese  hier 
schwarzes Papierband z.Bsp. Framställa
weißer Lackmarker ein TipEx tut’s auch
Schere

●  ● 

Gemacht sind die Kalendertürchen vergleichsweise schnell: Die Punkte mit den Zahlen 1 bis 24 beschriften. Dann alle Tüten (bei Butterbrottüten vorher oben schräg abschneiden) befüllen. Die offenen Seiten mehrfach umfalten und dabei die schwarze Packschnur mit einwickeln. Am Ende der Schnur einen Knoten machen, damit die Tüte später nicht vom Faden rutscht. Notfalls kann man hier noch mit ein wenig Bastelleim gegenhelfen. Nun werden alle Kalendertürchen an ihren Schnüren zusammen gebunden und aufgehängt wie im Inspirationsfoto. Spätestens jetzt wird erfahrbar, dass schwere Füllungen nicht so gut für diese Last Minute Variante geeignet sind. Also gilt auch hier: LESS IS MORE!

Ich jage nur noch nach den letzten Füllungen für meinen Kalender. Weil das die eigentliche Herausforderung am Adventskalender ist, hab ich noch die ein oder andere Idee für einen Adventskalender ohne Einkaufsstress parat. In dem Sinne: Auf in eine besinnlich schöne statt Stress belastete Vorweihnachtszeit!

.

Advertisements
Standard

2 Gedanken zu “Last Minute Adventskalender

  1. eni schreibt:

    so gut!!! ich nehme seid jahren auch nur noch butterbrottüten für den adventskalender des buben. das vereinfacht das ganze einpacken und schaut trotzdem immer schön aus. das mit den schwarzen klebekreisen und den weissen zahlen finde ich eine klasse idee! wird notiert.:)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s