LEBEN & GENIESSEN

Nicht nur für Zitronentage

Zitronenguss ist Genuss 
Meine Leidenschaft für Saures hält an. Es macht einfach so lustig lebensfroh. Diesmal erfrischt mich (neben dem Limettensorbet und Zitrone-Zimt-Eis beim Hokey Pokey) Fresh Ginger and Lemon Muffins von Cynthia Barcomi. Das beste an dem Rezept ist nicht der Muffin, sondern der Zitronenguss, der sich über ihm ergießt. Der ist so simpel und gerade deswegen so umwerfend gut. 

>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> <<<<<<<<<<<<<<<<<<<<
Die Zwei
1 Bio-Zitrone
1 TL Bio-Rohrohrzucker

Zubereitung
Die Zitrone auspressen und den Saft
zusammen mit 1 TL Rohrzucker zum Kochen bringen.
Leicht abkühlen lassen und währenddessen
Zuckerstreuer-Löcher in die Muffins stecken.
Nun die Muffins mit dem süß-sauren Guss
ertränken.
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> <<<<<<<<<<<<<<<<<<<<

Muffins backe ich übrigens immer im Weck-Glas, die den hohen Backtemperaturen ohne weiteres standhalten. Zudem gibt es Dank des Backpapiers  kein Überlaufen und kein weniges Schrubben mehr. Einfach und gut, genauso wie die zum Guss passenden philukoZitronen zum Anlehnen und Sattsehen

Zitronenguss_07

Zitronenguss_02_klein

Zitronenguss_072

Mit einem Muffin im Gepäck verabschiede ich mich nach Bad Honnef und damit ins verfrühte Wochenende. Habt es gut, habt es sonnig und immer ein süß-saures Lachen im Gesicht!

.

Advertisements
Standard

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s