LEBEN & GENIESSEN

Hot pots are welcome

Home_Potholder_10a

Mich hat mit dem neuen Jahr wieder mal eine richtige Strickwut gepackt. Den ganzen Tag könnte ich mich durch ravelry klicken, Projekte faven und queuen. Bei meiner langen Favoritenliste (aktuell 454 Designs und Projekte) ist mir schon länger klar, dass ich niemals nie nie nie alles stricken werde. Nie die Zeit hätte es Stricken zu können. Davon lass ich mich aber nicht abschrecken. Ganz im Gegenteil: In den letzten zwei Wochen habe ich so viele Projekte angeschlagen, dass meine sechs addi Seile gar nicht reichen! Eine Menge UFO’s schwirren also in meinem Strickkorb herum. Ein Strickweltraum, der schwerelos macht.

Potholder0

Home_Potholder_01

MakingOf

Schon länger sind diese Black’n’White Potholder von dem Work in Progress-Kosmos neben der Couch in die Küche umgezogen. In Holland hatte ich sie angeschlagen, nachdem mir meine Freundin aus dem TextielLab Reste des italienischen Garns Marco von Lineapiù Italia Spa überlassen hat. Das Garn vergrößert sein Volumen, wenn man es dampfbügelt. Damit hält es auch den heißen Töpfen stand. Das Highlight sind die ledernen Hänkel. Die sind so schnell gemacht (Cuttern – Lochen, – Nieten) und erzeugen eine tolle Material- und Farbkombinaton. Harmonischer Kontrast. Pradadox, aber wahr.

Potholders

Die Muster für Black und White stell ich bald zum Download hoch. So ein pdf braucht länger als gedacht.
Good things take time.

Flatter this

Advertisements
Standard

4 Gedanken zu “Hot pots are welcome

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s