UNTERWEGS

10 perfekte Stunden in Antwerpen

Eingereiht

Letzten Sonntag – so lange ist es schon wieder her – hatte es mich gepackt. Und ich einen Tagesrucksack nach Antwerpen. Das belgische Glück liegt nah und so hat mich schon nach anderthalb Stunden Zugfahrt eine reichlich verschlafene Stadt empfangen. Mit einem Gang durchs Rubenhuis hab ich mich ganz langsam ins Stadtinnere vorgetastet und mich anschließend in den vielen schmalen und breiteren Gassen Richtung Fluss verloren. Der Blick dabei immer wieder nach oben, weil es dort mehr als nur Himmel zu sehen gibt. Und durch das Glas der Fenster, weil dahinter die geheimen Schätze schlummern.
Ich brauch es, durch fremde Städte zu schleichen und ganz viel zu gucken. Ich muss durch die leeren, verlassenen Gassen gehen, um den Vibe der Stadt aufzuspüren. Ohne den, würde ich eine Stadt nur als gesehen abhacken. Ich will Orte erlebt haben und ein Bauchgefühl dafür bekommen, wie es wohl wäre dort für ein bisschen länger zu leben.

Linienkreuz

Weiß

Citytrips machen ganz schön hungrig. Und so erprobe ich Orte immer auch mit meinem Geschmackssinn. Die kulinarischen Tipps aus meinen 10 Stunden Antwerpen:

* Céleste (Hoogstraat), wo man draußen am Sonntag so schön den Trubel auf dem Antikmarkt gegenüber beobachten kann
* Dellafaille (Museumstraat 2) – gebackene Spezialitäten für lauter Mmhs und Ohhhs
* Cupcakes (Reynderstraat 37) – klein und fein
* einen der Supermärkte in der Antwerpener Chinatown betreten und sich von der Farbenpracht überfluten lassen

Cupcakes

Deliafail

Yummi

In der Nähe vom Antikmarkt – Plantinkaai Ecke Sint-Jansvliet – hatte überraschender- und erfreulicherweise der Vitrapoint geöffnet. Das war der Wendepunkt meines bisher relaxten Vormittages in Antwerpen – ab da an hieß es den A.track folgen! Das war das fünfte mal in Folge ein Design Parcours durch Antwerpen,  wegen dem alle nennenswerten Interior Design Stores der Stadt geöffnet hatten. Vieles war für mich nur wie eine kleine Schwester der Showrooms aus Kopenhagen. Doch einige Neuentdeckungen und Highlights waren auch dabei.

 

Republic of Fritz Hansen –  De Burestraat 7a
Wenn ich in Showrooms gehe, dann schau ich überall drunter, fasse an, probiere aus. Schließlich will ich wissen, wie die Möbel gemacht wurden. Bei Fritz Hansen Antwerpen wurde für mich vorgedacht: Kleine Skizzen an der Wand haben mir die Konstruktion der Möbel verraten (und mich beruhigt, dass meine Fähigkeiten im Zeichnen wohl doch ausreichen) und Spiegel, auf denen die Ausstellungsstücke standen, das Druntergucken erleichtert.

A.track

Mutmacher

Kaaidesign –  Vlaamse Kaai 45
Hier hat mich vor allem die tolle Ausstellung an Gartenmöbeln im Hinterhof überrascht. Mein Liebling war jedoch ein Teppich in Doppelgewebekonstruktion!


Textielmöbel

Antwerpen_03

Auf den Teppich geblieben

Viabizzuno –  Graaf Van Egmontstraat 39
Die italienische Marke steht für modernes Leuchtendesign und individuelle Lighting Solutions im architektornischen Kontext. Der Showroom in Antwerpen ist klein, aber sehenswert! Schon allein wegen den tausend Ordnern, die so gut sortiert eine neue Wand bilden.

A.Track

espoo –  Vlaamse Kaai 57
Espoo ist definitiv ein Must-see, wenn es um junges Design geht. Der Laden verkauft ausgewählte Sachen von HAY, Muuto, Ferm Living, Norman Copenhagen,… Eben alle Namen, die gerade auf dem Designmarkt wimmeln. Plus ein bisschen Alvar Aalto. Trendmäßig gibt es immer noch viel „Candy Design“ in Pastelltönen und im Kontast dazu minimalistisches Design, bei dem das Material im Vordergrund steht. Eigentlich Zeit für Neues.

espoo

Candy Sweet

HAY Antwerpen –  Ijzerenwaag 12a
Im Laufe des Sommers hat HAY einige Stores in Europa eröffnet. Neben Berlin und Amsterdam eben auch in Antwerpen. HAY ist seiner CI ganz treu geblieben – der Store im Hinterhof des Ijzerenwaag sieht genauso aus wie das HAY House in Kopenhagen. Jedoch viel kleiner, übersichtlicher und umso gemütlicher. Ich bin nicht ohne was gegangen und freu mich nun über zwei weitere japanische Scheren und die Copper Hanger. Jippi jay HAY!

HAY Antwerpen

Hej HAY
Flatter this

Standard

Ein Gedanke zu “10 perfekte Stunden in Antwerpen

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s