LEBEN & GENIESSEN

Couchzone

Verspätete Geburtstagsgeschenke sind die aller besten. Das wusste ich schon immer. Meine Vorfreude auf das angekündigte Kaffinknopf-Geschenk wuchs noch mehr mit dem kleinen Tütchen voller Stoffreste, mit dem sie mich ein bisschen vertröstet hat, weil es nicht rechtzeitig fertig wurde. Das Tütchen aufzumachen war eine Wonne! Zugenäht an der Seite, musste ich es aufreißen. Wie die Lose damals auf dem Rummel. Mit genauso viel Spannung, was mich erwartet.

Gespannt, was mich erwartet, war ich bis zuletzt als ich endlich diesen Traum an Japanese Room Shoes auspacken konnte. In die hatte ich mich doch schon verguckt, als ich einmal heimlich in Kaffiknopfs Zakka Buch geblättert hab. Ob sie das mitbekommen hatte? Anyway, jetzt trag ich die Room Shoes immer als Sofaschuhe. Und wegen meinem Staubmagneten an Fußboden auch wirklich nur als Sofaschuhe! Leider fällt mein Ortungssinn gelegentlich aus. Dann ertappe ich mich, wie ich die Couchzone verlassen habe, und falle in eine Starre. Ich schlüpfe blitzschnell aus den Schuhen und werfe sie zurück aus Sofa. Noch schöner ist es, wenn der Orangenbär mich in meiner Starre schnappt, dreimal durch die Luft wirbelt und zurück in die sichere Zone setzt. Dann ist es auch pupegal, dass Kaffiknopf meine Füße viel kleiner in Erinnerung hatte als sie mich doch durch die Welt tragen.

Standard

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s