LEBEN & GENIESSEN

Time goes by

Meine Schreibpause hat tatsächlich eine ganze Jahreszeit überwunden. Seit Mai keinen einzigen Post! Oh weh, oh weh! Ja, am Anfang hat es wirklich weh getan. So viel gab es zu berichten. Doch nach eins zwei Monaten hat der Schmerz nachgelassen und meine Gedanken haben sich in all den vielen Real-Life-Projekten verfangen.

Aus dem Wachs der Behindertenwerkstatt haben unsere drei Spaßvögel farbenfrohe, minimalistische Lampen, Flachkerzen und Wachssymphonien kreiert. Währenddessen ist meine Kommilitonin mir so unheimlich ans Herz gewachsen und ihre kleine Tochter, die vor einem Monat das Licht der Welt erblickt hat. Für sie hab ich die Nadeln geschwungen und einen Cardigan gestrickt, der mir so gut gefällt, dass ich ihn fast ein zweites mal angefangen hätte.

Dann waren da noch tausend andere Sachen. Aber davon erzähle ich nur das Beste: der Urlaub! Aus dem sind wir frisch zurück und trotzdem nach nur einem Auspack- und Urlaub-vom-Urlaub-Tag gleich wieder im Alltag gelandet. Deshalb will ich alle Erinnerungen an das langsame Glück der Iren hellwach halten und mir unsere Abenteuer immer wieder neu erzählen. Euch natürlich auch!

Die Zeit- da muss ich mich korrigieren – vergeht nicht in allen Ländern. Welch ein Glück! In Irland bleibt sie fast stehen! Denn als Gott die Zeit machte, so sagen die Iren und schreibt Böll in seinem Tagebuch, habe er genug davon gemacht. Und diese Iren sind – paradoxerweise – echte Zeitverschwender und -sammler zugleich. Sie horten einen Überschuss an Minuten, Stunden und Tage an und haben dadurch immer was davon für die Anderen übrig. Wie gut, dass wir genau dort gelandet sind!

Standard

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s