LEBEN & GENIESSEN

Closed.

Oh, so viel hab ich erlebt. Und genauso viel euch zu erzählen. Aber mein neues Semester startet gerade wie eine Rakete. Ich bin jetzt nämlich studentische Hilfskraft für Stricken, Sticken und eTextiles (ich bekomme jedes mal fast einen Knoten in der Zunge, wenn ich das aussprechen muss) und sonst bei einem partizipativen Designprojekt mit dabei, an dem ich eigentlich gar nicht teilnehmen darf, weil ich noch nicht im Hauptstudium bin. Aber ich hab eine Förderin gefunden. Und die hat sogar ein vierseitiges CV!

Ich muss nun wieder lernen, früh aufzustehen. 6:00 Uhr statt 8:00 Uhr. Ganz früh muss ich nun drei mal pro Woche vor den Toren der Mosaik Kerzengießerei in Kreuzberg stehen, um dort gemeinsam mit Behinderten Wachs als Material ganz neu zu entdecken und  nach ihren Fähigkeiten ein Designkonzept zu entwickeln. Spannend und herausfordernd zu gleich. Hier habe ich endlich das Gefühl, dass mein Studium einen tieferen Sinn bekommt. Ob ich das grundsätzlich machen möchte? Daran zweifle ich jedoch.

Mein Terminplaner ist also übervoll und ich mache quasi eine Ausbildung im Zeitmanagement. Deshalb ist meingefangen nun eine Weile geschlossen. Wegen heute, morgen übermorgen, überübermorgen, überüberüber…

Standard

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s