UNTERWEGS

Ein Inseltraum: Rügen

Ich bin verrückt nach diesem Grünweiß! Und verliebt in diese Insel, deren Kreidefelsen das Wasser so herrlich malt und uns zu Hauf mit seinen Donnerkeilschätzen überspült hat.

Wind ohne Ende und dafür mit ungeahnter Kraft. Das Meer wie eine unendliche Badewanne, mit den herrlichsten Wellen und einer extra Portion Milchschaum oben drauf. Schwalben, die um uns kreisen und über unsere Windschatten und -verwirbelungen froh jauchzen. Eine muntere Segelbootpartie und der erste Kranichzug. Es war ein Fest der Natur, gefeiert mit drei Sandburgen und großem Feuerwerk an jedem Abend.


Ich schaue gern zurück in die Weite dieser Tage. Dann höre ich von neuem unser Lachen, das Bläken der Schafe auf Mönchgut und das Plätschern vom Wasser, wenn das Orangenbär-Pitschern stattfand. Dann sehe ich das Staunen in unseren Augen über all das Schöne. Und Dank steigt auf in Richtung Himmel.

Standard

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s