CRAFTS

Wolkenstrickerei und Urlaub daheim

Manchmal kommen die guten Dinge über Nacht. Oder per Mail. Bei meinem Angebot beim Film zu arbeiten traf gleich beides zu. Und so hab ich schließlich eine Woche lang im Studio Babelsberg für Kim Barret, der Kostümbildnerin von Cloud Atlas, gestrickt was die Maschen halten. Mehr darf leider ich nicht sagen – ist ja alles noch in production und daher streng geheim.

Hier bei meinen Eltern werden weiter fleißig die Nadeln geschwungen, ein altes Kunstprojekt aus dem Schlaf geweckt, ein dicker Stapel Papierkram abgearbeitet und mittendrin die Zeit genossen. Mit den frisch gepflückten Brombeeren im Mund und ein paar Mirabellen geht das prima. Sie erzählen mir vom Sommer, der bald von Spanien kommen wird, und von den paar Sonnenstrahlen, die sie bis jetzt so mühsam erhascht haben. Nebenan blüht ein gelber Gruß an Kaffiknopf.

Advertisements
Standard

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s