LEBEN & GENIESSEN

Grilllaunen: Sellerie mit Thuna-Dip

Schüsselgrün

Immer wenn bei Kaffiknopf eine Gartenparty steigt, scheinen sich zwei kulinarische Ereignisse  zu wiederholen. Zum einen fällt meine Zucchini – fast schon gesetzmäßig – in den Grill und wird nächster Teil in der Serie von Battis Grillverlusten. Zum anderen gibt es immer ein gutes Glas voll Sellerie und den hyperleckeren Thunfisch-Dip. Und das ist wohl eindeutig das erfreulichere Ereignis, das nun auch in deiner Grillsaison mit von der Partie sein darf.

meeting pot

 

Zutaten für die Kaffiknopf-Dipperei:

1 Staude Sellerie
1 Dose Thunfisch im eigenen Saft, aber bitte mit MSC-Siegel
gut Majonäse
eine halbe Hand voll Wallnüsse
1 Zehe Knoblauch
Salz
Pfeffer
Rosmarin

Zubereitung:

Was man halt so macht: Sellerie waschen und zurecht schneiden. Für den Dip alle restlichen Zutaten pürieren, beim würzen immer mal abschmecken und dann sollte’s schon losgehen mit dem Dippen.

 

Advertisements
Standard

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s