LEBEN & GENIESSEN

Raus hinaus

Was für ein Wetter an diesem Wochenende! Einfach perfekt, um endlich den neu erstandenen Picknickkorb einzuweihen. Gut gefüllt mit frischem Himbeerjoghurt, ein Weckglas Milchreis, ein halbes Dutzend Polenta-Chilli-Zucchini-Muffins, wurde er aufs Fahrrad geschnallt und ausgefahren. Das Grünwerdende bestaunen, die ersten Sonnenstrahlen des Frühlings genießen, die Seele baumeln lassen – so muss Wochenende sein! Erst recht, wenn es das letzte der Semesterferien ist, wenn mich der Alltag bald wieder 7:00 Uhr mit einem beep beeeep begrüßen wird.

Doch bevor es soweit kommen konnte, mussten wir mal raus. Aus Berlin. Weg von 25.000 Halbmaratonläufern. Hinein ins Brandenburgische und in etwas Natur. An der Havel sind wir entlang geradelt – immer der Nase nach und von Milanen umkreist. Ganz schön geschafft war ich danach, aber die Luft tat gut. Meine Augen konnten Weite streifen, meine Gedanken hat der Fahrtwind getrieben und ich konnte aufatmen.

 

Advertisements
Standard

Ein Gedanke zu “Raus hinaus

  1. Hallo.. Wunderbarer Picknickkorb! Das macht Lust auf Sommer! Haben gesehen, dass Du bei Frau Mima beim Jahreswichteln zu kurz gekommen bist.. Wir suchen noch Wichtel und möchten Dich herzlich einladen unser Wichtel zu sein! LG aus Bielefeld, Henriette

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s